Die Dittersdorfer Höhe auf 553,5 m Höhe

Markant erhebt sich im Erzgebirge in 553,5 Metern Höhe ein Bergrücken mit folgenden Koordinaten: 50° 45′ 46″ N, 13° 0′ 32″ O. Und genau hier finden Sie unseren Landgasthof.

Wir liegen nordöstlich des gleichnamigen Örtchens Dittersdorf in der Gemeinde Amtsberg. 1868 errichtete Sachsen hier eine Station der Königlich-Sächsischen Triangulation und diente damit der Landesvermessung mit gleichzeitiger Erstellung eines trigonometrischen Netzes.

Aussichten von der Dittersdorfer Höhe

Blicken wir in Richtung Süden, dann erleben und sehen Sie bei guter Sicht den Haßberg, den Pöhlberg, den Bärenstein, den Keilberg, den Fichtelberg und den Scheibenberg. Jeder dieser Berge ist einen Tagesausflug wert und wird für immer in Ihren Erinnerungen bleiben.

Schauen wir gen Osten, dann erkennen wir die Augustusburg. Der Kurfürst August wollte nicht nur ein Jagddomizil errichten, sondern unterstrich mit diesem Jagdschloss die Bedeutung der Region.
Sehr imposant und sehr empfehlenswert.

Nördlich erkennen wir den Adelsberg und in weiter Ferne bei Sachsenburg, den Treppenhauer.

Nach Westen geschaut, reicht der Blick in das Chemnitzer Becken.

Um 1900 begann der Tourismus

Alles begann mit einem Ausflugslokal unterhalb des Plateaus. Mit der Zeit gab es viele verschiedene Nutzungsformen.
Aber seit 2014 ist der Landgasthof Dittersdorfer Höhe ein Besuchermagnet für Touristen, Wanderreiter, Familien oder auch Wochenendausflügler.

Hier beginnen Wanderrouten und hier im Biergarten enden auch viele Wanderwege.


Landgasthof Dittersdorfer Höhe